04.11.2020

Hattersheim - Main Riverside Lofts

Anspruchsvolle Wohnungen in geschichtsträchtigem Industriedenkmal für die Prinz von Preussen Grundbesitz AG
Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG aus Bonn beauftragt HS 02 mit der Ausführungsplanung der Umnutzung und Revitalisierung einer über 100 Jahre bestehenden Papierfabrikgroßanlage in direkter Mainlage.

Direkt am Mainufer, inmitten von großzügigen Wiesen und altem Baumbestand, entstehen auf dem Gelände der alten Phrix-Werke die „Main Riverside Lofts“. Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG hat im Jahr 2015 das rund 3,6 Hektar große einzigartige Grundstück in Hattersheim-Okriftel erworben. Nun wandelt sie die unter Denkmalschutz stehende historische alte Papierfabrik in anspruchsvolle moderne Wohnräume um. Dabei bleibt der Charme der alten Bausubstanz erhalten und spiegelt sich in den klaren Linien der Loft-Atmosphäre wider.

Dieses Quartier in bevorzugter Lage am Mainufer liegt im anschaulichen Ortsteil Okriftel der Stadt Hattersheim. Die Main Riverside Lofts sind angenehm ruhig gelegen und befinden sich dennoch in unmittelbarer Nähe des Zentrums von Frankfurt – einer der größten Finanz- und Wirtschaftsmetropolen Europas. Außerdem zeichnen sie sich durch eine optimale Verkehrsanbindung zum Frankfurter Flughafen aus.

In dieser Traumlage entstehen über 300 Eigentumswohnungen in einer Größe zwischen 55 und 120 Quadratmetern, zum Teil mit Blick aufs Wasser. Die hohen Decken und lichtdurchfluteten Räume greifen den Charme des Industriedenkmals auf und machen die Main Riverside Lofts zu absoluten Unikaten mit hohem Gestaltungswert. Mit viel Liebe zum Detail baut die Prinz von Preussen Grundbesitz AG hier unter Berücksichtigung der altehrwürdigen Strukturen modernen komfortablen Wohnraum. Die ideale Raumaufteilung der Studios, Maisonetten und Lofts entspringt einem außergewöhnlichen architektonischen Konzept und bietet dem Großstädter eine Oase der Ruhe inmitten des Herzens von Frankfurt.

Zeitgleich plant HS 02 auf ein rund 6.500 qm großem Freigelände drei weitere Neubauten für die Wohnkompanie Rhein Main GmbH, Frankfurt: Zwei Gebäude mit zusammen 66 Eigentumswohnungen und ein Boardinghaus mit 82 Mikroapartments. Zusammen werden die Wohnkompanie-Bauten rund 10.500 qm Bruttogrundfläche groß. HS 02 wurde auch hier mit den Planungsleistungen beauftragt.

Eine ausführliche Projektbeschreibung mit Visualisierungen folgt in Kürze.